Stoßwellentherapie

Die Stoßwellentherapie ist eine nicht invasive mechanische Therapie, die über die Haut in die tiefen Strukturen eindringt und chronische oder auch akute Verletzungen positiv beeinflussen kann.

Verkalkungen von Schultern, Tendinosen und Triggerpunkte, festere Verspannungen auch von Faszien  können gelöst oder auch neu aktiviert werden, um einen neuen Heilungsprozess in Gang zu setzen.

 

Die Behandlung kostet  30 €

 Rezepte für eine Behandlung bekommen Sie beim Arzt. Die Kosten sind privat zu tragen.

 

Die Behandlung ist in den meisten Fällen nach 3 Behandlungen abgeschlossen. Wichtig zu wissen ist, dass die Therapie bis zu sechs Monaten nachwirken kann.

Kontraindikationen unter anderem sind:

- Herzschrittmacher

- Blutverdünnende Mittel

- Schwangerschaft